Nordsee Ferienhaus Carolin - Ihr 4-Sterne-Urlaub

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Ferienhaus Carolin-Viktor Rudi

1. Mietvertrag
Der Mietvertrag zwischen dem Gast und dem Vermieter gilt als abgeschlossen, sobald ein Objekt mündlich oder schriftlich bestellt oder zugesagt wurde. Zusätzlich wird seitens des Vermieters eine schriftliche Buchungsbestätigung an den Gast gesandt, in der die Inhalte fixiert sind. Die Vertragsparteien sind der Gast und der Vermieter. Der Mietvertrag gilt für die Dauer der vereinbarten Mietzeit über das benannte Mietobjekt.

Folgende Inhalte sind Bestandteile des Mietvertrages:

1.1 Personenzahl
Das Mietobjekt darf höchstens mit der in der Bestätigung benannten maximalen Personenzahl inklusive Kinder bezogen werden.

1.2 Haustiere
Haustiere sind bei der Buchung mit anzugeben. Hunde sind nur mit Flohhalsband gestattet. Die jeweils gültige Hundemietpauschale ist in der Rechnung ausgewiesen. Sollte es durch ihren Hund zu einem Schadensfall im Mietobjekt kommen, so wird Ihnen dieser Schaden in Rechnung gestellt. Der entstandene Schaden sollte durch den Gast vor Abreise vor Ort gemeldet werden. Sonderreinigungen aufgrund eines Tieraufenthaltes, wie z.B. Sofa oder Bettausstattung etc. werden ebenfalls gesondert in Rechnung gestellt.

1.3 Nebenkosten
Strom, Heizung und Wasser werden nach Verbrauch abgerechnet. Zusätzlich fallen die etwaige Kosten beauftragter Sonderleistungen nach gültiger Preisliste und Kurtaxe gemäß Satzung der Kurverwaltung an.

Das Haus ist bei Abreise wieder besenrein zu übergeben. Leistungen, wie z.B. Nachreinigen von Töpfen, Geschirr, Besteck und Gläsern, Entsorgung des Haushaltsmülls, Kaminreinigung etc. gehören nicht mit zur Endreinigung und werden mit einem Stundenlohn von 15 € nach Aufwand mit der Kaution verrechnet bzw. nachberechnet.

1.4 Wäsche
Hand- und Badetücher sowie Bettwäsche sind selbst mitzubringen. Sofern Sie Handtücher oder Bettwäsche doch vor Ort benötigen, sprechen Sie uns bitte an.

1.5 Räum- und Streupflicht in der Winterzeit
Während der Winterzeit ist der Gast für die Räum- und Streupflicht auf dem Grundstück des angemieteten Ferienhauses selbst verantwortlich.

1.6 Kurkarte
Die Kurkarten sind unmittelbar nach Ihrer Ankunft vor Ort bei dem Vermieter zu bezahlen. Der Vermieter leitet Ihren Kurkartenbeitrag an die Kurverwaltung weiter.

1.7 Schäden / Mietkaution / Endabrechnung der Verbräuche
Der Gast verpflichtet sich, das Objekt, deren Einrichtung und Zubehör sowie vorhandene Gemeinschaftseinrichtungen pfleglich und mit größtmöglicher Sorgfalt zu behandeln. Schäden am Objekt oder der Einrichtung/dem Zubehör sind sofort unserem Mitarbeiter/in vor Ort zu melden. Selbst oder durch einen anderen Gast verursachte Schäden müssen ersetzt werden. Die Gäste übernehmen auch die Haftung für die durch Kinder entstandene Schäden. Sofern Sie über keine Private Haftpflicht verfügen, empfehlen wir den Abschluss einer Reisehaftpflicht.

FISK stellt dem Gast eine Mietkautionspauschale gemäß gültiger Preisliste in Rechnung. Diese Pauschale wird mit der Endabrechnung gegen eventuelle Schäden, Verbräuche und Sondergebühren aus der Mietzeit verrechnet.

Die Endabrechnung wird durch den Vermieter nach Ihrem Urlaub/Aufenthalt erstellt und erhalten Sie per Mail.
Sofern Sie nicht über einen Internetzugang verfügen erhalten Sie die Endabrechnung auf per Post.

1.8 Mängel / Haftung / Anspruch
Über eventuelle Mängel oder Beanstandungen ist unser/e Mitarbeiter/in vor Ort direkt zu informieren. Jeder Gast ist verpflichtet, im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bei eventuell entstehenden Leistungsstörungen alles ihm zumutbare zu tun, um einer Behebung der Störung beizutragen und evtl. entstehenden Schaden möglichst gering zu halten oder ganz zu vermeiden. Handelt der Gast diesem schuldhaft zuwider, so stehen ihm keine Ansprüche zu.

Vermieterhaftung
FISK haftet im Rahmen der Sorgfaltspflicht eines ordentlichen Kaufmanns für die ordentliche Bereitstellung des Mietobjekts. Eine Haftung für eventuelle Ausfälle bzw. Störungen in der Wasser-, Strom, Telefon- oder Internetversorgung, sowie Ereignisse und Folgen durch höhere Gewalt sind hiermit ausgeschlossen.

Im Falle einer Absage von unserer Seite, in Folge höherer Gewalt oder anderer unvorhersehbarer Umstände sowie andere nicht zu vertretende Umstände die Erfüllung unmöglich machen; beschränkt sich die Haftung auf die Rückerstattung der durch den Gast bislang gezahlten Kosten. Bei berechtigtem Rücktritt entsteht kein Anspruch des Gastes auf Schadensersatz; eine Haftung für Anreise- und Hotelkosten wird nicht übernommen.

1.9 Anreise / Abreise
Schlüsselübergabe bei Anreise erfolgt zwischen 15:00 – 17:00 Uhr oder nach individueller Absprache. Sollte der Mieter nicht bis 20:00 Uhr eingetroffen sein oder sich gemeldet haben, kann das Haus erneut vergeben werden. Am Abreisetag erfolgt die Schlüsselrückgabe bis 10:00 Uhr.

1.10 Umbuchungsgebühren
Die Gebühren für die Umbuchung auf einen anderen Termin beträgt 30,00 €.

2. Leistungen / Mietpreis
Unser Leistungsumfang sowie unsere Mietpreise sind auf unserer Homepage und der darin enthaltenen Preisliste fixiert. Nebenabreden oder zusätzliche Leistungen, die den Standard verändern, bedürfen der schriftlichen Bestätigung durch den Vermieter.

3. Bezahlung
Innerhalb 1 Woche nach Erhalt der Rechnung überweisen Sie bitte die auf der Rechnung/Reisebestätigung ausgewiesene Anzahlung von 20 % des Reisepreises. Die Restzahlung ist 1 Monat vor dem vereinbarten Mietbeginn zu leisten.

4. Reiserücktritt durch den Gast
Die Erklärung eines Reiserücktritts muss schriftlich an den Vermieter erfolgen. Bei Rücktritt vom Vertrag oder Nichtbelegung des Objektes durch den Gast ist ein angemessener Ersatz für den Mietausfall für den Fall zu zahlen, dass das Objekt nicht anderweitig belegt werden konnte oder der erzielte Mieterlös erheblich geringer ist (z.B. durch eine Last-Minute-Vermarktung).

Der Ersatz für den Mietausfall beträgt vom vereinbarten Wochenmietpreis:
bis zu 45 Tage vor dem vereinbarten Mietbeginn = 20 %; mindestens jedoch 30,00 € Bearbeitungsgebühr
vom 44. bis 35. Tage vor dem vereinbarten Mietbeginn = 50 %
vom 34. bis 08. Tag vor dem vereinbarten Mietbeginn = 80 %
vom 07. bis 0 Tage vor dem vereinbarten Mietbeginn = 100 %

Maßgebend ist hierbei der Eingang der Rücktrittserklärung bei dem Vermieter.
Kann das Objekt wieder vermietet werden, so werden dem Gast in jedem Fall 10 % des Wochenmietpreises, mindestens jedoch 30,00 € Bearbeitungsgebühren berechnet.

5. Vorzeitige Beendigung des Mietverhältnisses
Anstößiges oder ruhestörendes Verhalten kann zur sofortigen Beendigung des Mietverhältnisses führen. Ersatzansprüche des Mieters für den bereits entrichteten Mietpreis bestehen in diesem Fall nicht.

6. Widerrufsbelehrung für Verbraucher im Sinne des §13 BGB
Das Widerrufsrecht gilt nicht bei der Erbringung von Dienstleistungen in den Bereichen Unterbringung, Beförderung sowie Freizeitgestaltung, wenn sich der Unternehmer bei Vertragsschluss verpflichtet, die Dienstleistungen zu einem bestimmten Zeitpunkt oder innerhalb eines genau angegebenen Zeitraums zu erbringen (§ 312b Abs. 3 Nr. 6 BGB).

7. Ausschluss von Ansprüchen und Verjährungen
Ansprüche wegen nicht vertragsgemäßer Erbringung der Leistungen sind innerhalb eines Monats nach vertraglich vorgesehener Beendigung des Mietverhältnisses gegenüber dem Vermieter schriftlich geltend machen. Nach Ablauf der Frist können Sie Ansprüche nur geltend machen, wenn Sie ohne Verschulden an der Einhaltung der Frist verhindert waren.

Ihre Ansprüche verjähren entgegen der gesetzlichen Regelung des § 651c bis § 651g BGB sechs Monate nach Vermietungsende.

8. Gerichtsstand
Klagen gegen den Vermieter sind an deren Sitz zu richten.


Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Viktor Rudi

Rechtliche Hinweise:
Im Falle von Domainstreitigkeiten, wettbewerbsrechtlichen oder vergleichbaren Problemen bitte ich Sie, zur Vermeidung unnötiger Rechtsstreitigkeiten und Kosten, uns bereits im Vorfeld zu kontaktieren. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit dem Vermieter wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.
Die Webseiten werden regelmäßig bearbeitet und sorgfältig überprüft. Bezüglich der Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der angebotenen Informationen kann jedoch keine Gewähr übernommen werden.

Hinweis zu Links:
Zur Abrundung des Informationsangebotes wird auf einige ausgewählte und überprüfte externe Websites verwiesen. Auf die Inhalte dieser verlinkten Websites haben wir jedoch keinerlei Einfluss. Daher wird auch keine Verantwortung für die Verfügbarkeit, die Richtigkeit und die Rechtmäßigkeit der auf den verlinkten Websites verfügbaren Inhalte übernommen. Der Vermieter distanziert sich daher ausdrücklich von nicht rechtmäßigen Inhalten auf diesen Seiten.

Datenschutzerklärung:
Sie können diese Webseiten grundsätzlich ohne Offenlegung Ihrer Identität nutzen. Alle Informationen, die Sie in den entsprechenden Kontaktfeldern hinterlassen, werden absolut vertraulich behandelt. Eine Nutzung dieser Daten erfolgt ausschließlich, um mit Ihnen im Rahmen des betreffenden Angebots in Kontakt zu treten.

Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf eine Seite dieses Angebots und bei jedem Abruf einer Datei werden Daten über diesen Vorgang in einer Protokolldatei gespeichert. Das Format entspricht einem Webserver Log-Format und ist nicht personenbezogen. Die gespeicherten Daten werden nur zu statistischen Zwecken ausgewertet.

Eine Weitergabe persönlicher Daten an Dritte findet ausdrücklich nicht statt. 

Impressum:
Viktor Rudi
Stedinger Straße 4
27568 Bremerhaven

Mobil:     0152/21 62 86 68     oder   0471/80 93 59 23
Mail:       ferienhaus.carolin@gmx.de